Community

Der Verein und seine Mitglieder

Events

Grube Diepenlinchen in Mausbach

13. Januar 2023, Vortrag zu Heimat und Technikgeschichte

Dr. Franz Dunkel

Dr. Franz Dunkel, Privatdozent an der Rhei­nisch-West­fä­li­schen Tech­nischen Hochschule Aachen, referiert:

"Die Grube Diepenlinchen in Mausbach"

  • Freitag, 13. Januar 2023, 18:30 Uhr
  • Pfarrheim St. Markus Mausbach, Markusplatz 2a, 52224 Stolberg
  • Dauer ca. zwei Stunden
  • Eintritt frei – es gelten die regional üblichen Hygieneregeln

Anmeldung bitte an

Mausbach-Rundwege

7. Dezember 2022, Feierstunde

Info-Tafel zu den Mausbaer Rundwegen

Nachdem im November 2022 die Hinweisschilder für die Mausbach-Rundwege aufgestellt worden sind, soll am 7. Dezember 2022 mit Vertretern der Stadt Stolberg in einer Feierstunde die offizielle Bekanntgabe erfolgen:

  • Mittwoch, 7. Dezember 2022, 16 Uhr
  • Froschschacht Mausbach, Industriestraße

Gäste sind herzlich willkommen.

Ukraine-Sammlung

16./30. November 2022

Seit Kriegsbeginn in der Ukraine organisieren unser Mitglied Jens Mieckley aus Werth und Pia Emonds ("Reiseengel") aus Stolberg Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge. Pia Emonds ist im ständigen Pendel zwischen Deutschland, Polen und der Ukraine. Derzeit machen sich pro Woche privat 2 Sprinter-Wagen voller Hilfsmittel auf den Weg in die Ukraine.

Der Vorstand des Arbeitskreis Geschichte Mausbach e.V. unterstützt diese Sammlungen und richtet am

  • Mittwoch, 16. November 2022
  • Mittwoch, 30. November 2022
jeweils von 15 bis 18 Uhr im Pfarrheim St. Markus, Markusplatz 2a, eine Stelle für die Entgegennahme von Sach- und Barspenden ein.

Über uns

Der Arbeitskreis Geschichte Mausbach hat sich die Erforschung und Vermittlung von Geschichte und Kultur im Gebiet der ehemaligen Gemeinde Gressenich zum Ziel gesetzt. Die bis zur Eingemeindung in die Stadt Stolberg am 1. Januar 1972 selbständige Gemeinde Gressenich war die flächenmäßig größte Gemeinde im ehemaligen Landkreis Aachen und bestand aus den Dörfern Gressenich, Mausbach mit Fleuth und Krewinkel, Schevenhütte, Vicht und Werth.

Im Sinne dieser Zielsetzung ist der Arbeitskreis Geschichte Mausbach der für die Forschung und Kundevermittlung nötigen subjektiven Distanz verpflichtet. Das macht seine Vielfältigkeit aus und bietet allen historisch, sprachwissenschaftlich oder am Brauchtum Interessierten weite Tätigkeitsfelder mit großen Möglichkeiten zur Produktivität.

Dafür braucht man außer Neugier, Interesse oder Schaffenswillen nichts mitzubringen. Da wir alle ehrenamtlich tätig sind und solidarisch zusammenarbeiten, kommt es auf das Alter, die Ausbildung oder die erzielten Abschlüsse nicht an. Jede/r kann mitmachen, mit weniger oder mit weitergehenden Ambitionen, als Hörende oder Gestaltende in der Forschung, in der Bildungsarbeit, mit Interesse am Bibliotheks- oder Publikationswesen, an elektronischer Datenverabeitung genauso wie an historischem Handwerk. Der Arbeitskreis Geschichte Mausbach steht für Vielfältigkeit.

Stephan Kreutz

Vorsitzender

Reiner L. Sauer

Kassierer

Dr. Franz Josef Ingermann

Schriftführer

Satzung

Q Satzung des Arbeitskreises Geschichte Mausbach e.V. vom 10. Juni 2016. Dies ist die aktuell gültige Fassung.